Logo

Was man von hier aus sehen kann

Ich weiß gar nicht, wie ich in Worte fassen soll, WIE sehr ich für dieses Buch schwärme! So schön, so warm, so berührend, so lustig und gleichzeitig traurig, so schräg und doch so nah dran. Mir fehlen die Hauptpersonen dieses Buches so sehr, ich würde sie gerne alle in ihrem Dorf treffen, sie alle mit ihren Ticks und Eigenheiten, die sie so liebenswert machen.

Ach, warum gibt es nicht öfter diese Art von Büchern, Bücher, die man viel zu schnell liest, die viel zu schnell enden, von denen man hofft, dass sie immer weitergehen, es unendlich viele Fortsetzungen gibt wie Serien bei Netflix?

Lustigerweise habe ich viele Rezensionen gelesen, die ähnlich euphorisch klangen wie meine, jedes Mal beim Lesen des Einbandes aber gedacht „ach nee“ … Und darum erzähle ich Euch auch gar nichts über den Inhalt, weil es nichtig klingen würde. Die Schönheit dieses Buches liegt jenseits dessen, was ein Klappentext oder eine Zusammenfassung wiedergeben könnten.

WAS.EIN.BUCH.

Bitte lest es alle! Es wird Euer Leben für eine kleine Weile (weil man es eh viel zu schnell verschlingt) wirklich schöner machen!