Logo

Was vom Tage übrig blieb

Wie heißt es auf dem Einband? Ein moderner Klassiker. Das Buch ist von 1989, hat damals den Booker Prize bekommen, wurde 1993 verfilmt mit Anthony Hopkins und Emma Thompson und ich gestehe: ich habe den Film gelesen, bevor ich das Buch las. Was bei mir sonst eher selten bis gar nicht vorkommt.

Nun hat der Autor den Nobelpreis für Literatur erhalten im letzten Jahr und das Buch ist quasi nochmal neu aufgelegt worden. Und ca. 25 Jahre nachdem ich den Film gesehen habe, habe ich nun auch das Buch gelesen.

Und muss leider gestehen, dass ich mich schwer getan habe. Vielleicht lag es daran, dass das Buch ein sehr ruhiges Erzähltempo hat und bei mir Anfang des Jahres richtig viel Tempo drin war, so dass da wirklich äußere und innerliche Gegensätze aufeinander prallten. Natürlich aber sprachlich überragend und absolut lesenswert, aber man muss sich auf ein anders Tempo einlassen können. Zen beim Lesen quasi.